Ustersbacher Der Grüne Weg der Gelben Marke

Umweltschutz ist für uns Herzenssache, deshalb investieren wir stetig in energie- und ressourcenschonende Technologien.

Mehrweg ist der Weg

Mehrweg ist der Weg
All unsere Getränke werden ausschließlich in hygienische und geschmacksneutrale Edelstahlfässer sowie in umweltfreundliche Mehrweg-Glasflaschen abgefüllt. Ein Übergang schädlicher Substanzen aus dem Gebinde ins Getränk wird dadurch ebenso vermieden wie unnötige Mengen Müll durch Einwegverpackungen.

Energiemanagement

Energiemanagement
Durch die Verknüpfung von Kälte- und Wärmebedarf in der Produktion konnte der Gesamtbedarf an Primärenergie um 30 Prozent und der CO2-Ausstoß der Brauerei um 500 Tonnen im Jahr gesenkt werden. 90 Prozent unseres Strombedarfs erzeugen wir mittlerweile selbst über Photovoltaik und dem Betrieb eines Blockheizkraftwerks. Dieses arbeitet mit einem Wirkungsgrad von über 95 Prozent, da die gesamte Abwärme im Betriebsablauf genutzt wird. Biogas aus dem Abwasser der Brauerei fließt ebenfalls in den Betrieb des Blockheizkraftwerks mit ein. Mit der Abwärme aus den Kompressoren heizen wir unsere Büros und Sozialräume.

Kühlen mit Köpfchen

Kühlen mit Köpfchen
Die Tanks, in denen die Biere reifen und lagern werden ausschließlich mit natürlichem Kältemittel gekühlt. Dieses gilt als umweltfreundlich und energieeffizient. Durch technische Umstellung konnten wir in den vergangenen Jahren eine Wasserersparnis von 90 Prozent erzielen.

Fortschrittlich Filtern

Fortschrittlich Filtern
Moderne Filtertechnik ermöglicht den kompletten Verzicht auf die Nutzung wertvoller fossiler Kieselgur und schont so deren natürliche und seltene Vorkommen.

Wasser Wahren

Wasser Wahren
Wasser ist unser kostbarster Rohstoff. In der Brauerei existiert deshalb ein Trennsystem für Produktionsabwasser und Regenwasser. Per hochmoderner Membranfiltration wird die Lauge der Flaschenreinigungsanlage gereinigt. Der Wasserverbrauch je produziertem Hektoliter konnte durch ausgeklügelte moderne Produktionsanlagen um ein Drittel gesenkt werden. Unsere hauseigene Kläranlage mit Biogasreaktor trägt wiederum zum Betrieb des Blockheizkraftwerks bei.

Moderne Mobilität

Moderne Mobilität
Effiziente Großstapler werden mit Flüssiggas betrieben. Kleine und mittlere Stapelfahrzeuge „tanken“ umweltfreundlich selbst erzeugten Strom.

Richtig Recyceln

Richtig Recyceln
Mit unserem eigenen Wertstoffhof erreichen wir eine Recyclingquote von 99 Prozent. Ausgemusterte Glasflaschen gehen nach rund 60-maliger Nutzung zurück zur Glashütte im Allgäu und werden dort ohne jeglichen Verlust zu neuen Flaschen. Auch die Verschlüsse werden gesammelt und der Wiederverwertung zugeführt. Die abgelösten Etiketten gehen als wertvoller Rohstoff in eine bayerische Papierfabrik. Treber aus der Bierherstellung geht als hochwertige Tiernahrung in die Landwirtschaft vor Ort.