1664 bis 1692

1664: Wolf Schmid, der in Urkunden von 1664 bis 1691 als Wirt in Ustersbach genannt wird, übergibt 1692 seine „bei 30 Jahren innegehabte Tafern“ seinem Sohn Franz Schmid.